Neues Fahrzeug für den Bauhof

Über das neue Bauhoffahrzeug freuten sich die Mitarbeiter des Bauhofes, als sie dieses am 22.11.2022 in Empfang nehmen durften. Dabei waren neben den Bauhofmitarbeitern, Bauamtsleiter Thomas Golla, Hauptamtsleiter Daniel Jendroska, Vertriebsmitarbeiter der Firma Spinner Herr Kranz und Vertreter der Presse. Das alte Fahrzeug hat nun nach 16 Jahren einige Alterserscheinungen, auch das Getriebe macht Sorge. Jedoch hat das Fahrzeug 117.000 km gefahren. Immer häufiger anfallende kostspielige Reparaturen wären nicht mehr wirtschaftlich gewesen. Das alte Fahrzeug bleibt im Fuhrpark des Bauhofes bestehen, solange es geht, da aufgrund von Lieferschwierigkeiten der neue LKW noch nicht geliefert werden konnte. Bestellt wurde das neue Fahrzeug im Februar 2022 und kostet rund 205.000€. Das neue Fahrzeug sei nun eine Bereicherung für den Bauhof und kann vielfältig eingesetzt werden, so Bauamtsleiter Herr Golla.  
Das neue Multifunktionsfahrzeug verfügt über ein Abrollsystem. Sodass man schnell zwischen verschieden Aufliegern wie einer Pritsche, einem Wasserfass oder einem Streusalzbehälter tauschen kann. So kann das Fahrzeug künftig vielseitig eingesetzt werden und soll neben alltäglichen Tätigkeiten auch im Winter bei den Schneeräumungen helfen aber auch im Sommer bei der Versorgung mit Wasser für die Grünflächen auf dem Gemeindegebiet.
Vor dem Termin bekamen alle Mitarbeiter, die das Fahrzeug künftig nutzen werden, eine Einführung in die Technik und Handhabung der Firma Spinner für das Fahrzeug. Hierbei bekamen die Mitarbeiter auch die Möglichkeit das Fahrzeug die ersten Meter zu bewegen.